Inhaltsverzeichnis erstellen ganz einfach (Libre Office Writer)

In diesem Tutorial zeige ich Euch wie Ihr mit LIBRE OFFICE WRITER ein Inhaltsverzeichnis erstellen könnt.



Warum brauche ich ein Inhaltsverzeichnis?

So ein Inhaltsverzeichnis bildet den Inhalt Eures Dokumentes ab. Hier kann man sehr schnell sehen und sich einen Überblick verschaffen aus welchen Bereichen das Dokument besteht. Wenn man sich für einen bestimmten Bereich interessiert kann man hier sehr schnell sehen wo man dieses Thema findet. Zusätzlich zu einem Inhaltsverzeichnis verwendet man auch häufig ein Stichwortverzeichnis. Wichtig ist hierbei natürlich, dass Ihr auf Euren Seiten auch eine Seitennummerierung habt 😉

Wenn Ihr auch ein Stichwortverzeichnis benötigt, dann schaut Euch mal dieses Tutorial an:Stichwortverzeichnis erstellen / Index erstellen (Free Office TextMaker)

Dieses Tutorial ist extra für Anfänger die sich mit dem Textverarbeitungsprogramm LIBRE OFFICE WRITER noch nicht so viel beschäftigt haben und zeigt die Funktionen und Möglichkeiten Schritt für Schritt.

Das Video-Tutorial "Inhaltsverzeichnis erstellen ganz einfach (Libre Office Writer)"

 



Das könnte Dich auch interessieren

2 Kommentare

  1. lars sagt:

    Hi, ich suche die Möglichkeit, das fertige IV auch beim Neustart von LO vollstndig zu zeigen, nicht nur Ober-Überschriften. Ggf. bitte per Email zeigen! Dank und Gruss, lars

  2. Sven sagt:

    Hallo Chris

    Gratuliere zum Aufwand wahnsinnig!
    Ich hätte da eine Frage. Wenn dein Inhalverzeichniss erstellt ist gibt es eine Möglichkeit (bei mir sind 1000 Frage) meine Fragen zuordnen zum bs wenn 10 Fragen enthalten den Wort 1.1 Planeten ich möchte dass alle diese Fragen sich zuordnen unten 1.Universum. Ich habe erstens eine Liste meine Frage im libre calc danach mit einer Formel eine Liste extrahiert alle Wörter die in meine Fragen drin sind und zuordnen will. Aber jetzt weiss ich nicht mehr wie weiter im Libre Office ausser Manuel… Hast du eine Idee?

    Vielen Dank für deine Hilfe im Voraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.