Grundobjekt in Polygonobjekt umwandeln (Cinema 4D Tutorial)

Grundobjekt in Polygonobjekt umwandeln (Cinema 4D Tutorial)

In diesem Tutorial zeige ich Euch wie Ihr mit Cinema 4D Punkte, Polygone und Kanten bearbeiten könnt. Dafür müsst Ihr nämlich die einfachen Grundobjekte erst einmal in Polygonobjekte umwandeln. Es ist auch vor der Umwandlung besser zu überlegen ob man das Grundobjekt vorab noch mit mehr Segmenten ausstattet um sich das späterer Schneiden mit dem Messerwerkzeug zu vereinfachen.



Ein gutes Beispiel was ich dafür immer nehme ist die Erstellung von einem Hochhaus. Eines mit sehr vielen Etagen. Wenn Ihr hierfür einen einfachen Würfel ohne weitere Segmente nehmt müsst Ihr später entweder unterteilen oder mit dem Messer die einzelnen Etagen rein schneiden. Das macht natürlich viel zu viel arbeit. Also nehme ich dann entsprechend der Anzahl der Fenster und der Etagen entsprechend viele Etagen. Denkt aber daran das ein 10 stöckiges Haus mehr als 10 Segmente benötigen würde. Probiert es einfach an einfach Beispielen mal aus.

Wenn Ihr anschließend das Grundobjekt mit den ganzen Segmenten mit der Taste "C" in ein Polygonobjekt konvertiert könnt Ihr die Kanten, Punkte und Polygone bearbeiten. Und jetzt kann der Spaß erst so richtig los gehen 😉

Dieses Tutorial ist extra für Anfänger die sich mit dem Programm Cinema 4D noch nicht so viel beschäftigt haben.
Ich zeige deshalb die Funktionen und Möglichkeiten auch Schritt für Schritt.

Das Video-Tutorial "Grundobjekt in Polygonobjekt umwandeln (Cinema 4D Tutorial)"

 



Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.