Eigenes User-Menü und PopUp-Fenster (Google Tabellen / Spreadsheets) Script

Eigenes User-Menü und PopUp-Fenster

In diesem Tutorial zeige ich Euch wie Ihr bei den GOOGLE TABELLEN mit Hilfe der Script-Programmierung ein eigenes User-Menü (Usermenu) erstellen und über dieses User-Menü eine Funktion aufrufen könnt. Ich habe hier zwei Funktionen gewählt. In der einen Funktion wird ein PopUp-Fenster geöffnet mit der aktuellen Uhrzeit und bei der anderen Funktion wird die Funktion für einen Zeitstempel aufgerufen. Für die Funktion Zeitstempel habe ich bereits ein eigenes Tutorial erstellt was Ihr Euch hier genauer anschauen könnt:
Zeitstempel programmieren in Google Tabellen



Zusätzlich lernt Ihr in dem Tutorial auch ein wenig über die Formatierung von Datum und Zeit.

Die Grundlage für dieses Script kam aus der API-Referenz:
https://developers.google.com/apps-script/guides/menus

Dieses Tutorial ist extra für Anfänger die sich mit dem Tabellenkalkulationsprogramm GOOGLE TABELLEN / SPREADSHEETS noch nicht so viel beschäftigt haben und zeigt die Funktionen und Möglichkeiten Schritt für Schritt.

Hier das Script zum Kopieren

Die Benutzung von meinen Scripten geschieht wie immer auf eigene Gefahr.

Euch gefällt die Datei und Ihr wollt Euch unbedingt bedanken?
Hier ist meine AMAZON – Wunschliste [HIER KLICKEN] 😉

Das Video-Tutorial "Eigenes User-Menü und PopUp-Fenster (Google Tabellen / Spreadsheets) Script"

 



Das könnte Dich auch interessieren

1 Kommentar

  1. Deemarco sagt:

    Hallo Chris,
    Erst einmal danke für das was du machst und zeigst:) weiter so.
    Nun zu mein Problem….. Ich habe mir ein eigens Menü erstellt mit jede menge SubMenüs, nun will ich eine Funktion das mir einen Text in eine Zeile Wieder gibt zb.in J8. das mache ich mit
    function A2() {
    var Wert="20000"
    var test="so ist das"
    var ss=SpreadsheetApp.getActiveSpreadsheet().getSheetByName("Tabellenblatt1")

    ss.getRange(8,10).setValue(test);
    ss.getRange(ss.getLastRow()+1,10).setValue(test);
    }
    funktioniert auch nur wenn ich den Text erneut aufrufen will überschreibt er es mir und setzt es nicht eins tiefer. Ausführung sollte in J8,J9,J10 usw rein also immer +1.
    Hast du eine Idee das ich die Texte untereinander bekomme?

    Lg Marco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.