Welche LibreOffice Calc Tutorials als Anfänger

Welche LibreOffice Calc Tutorials als Anfänger

Wenn man sich mit einem Tabellenkalkulationsprogramm wie LibreOffice Calc auseinander setzt, dann wird man am Anfang von den Möglichkeiten erst einmal erschlagen. Andersherum weiß man eigentlich auch noch gar nichts mit den ganzen Gitternetzlinien, Spaltenköpfen und Zeilennummern anzufangen. Man gibt erst einmal ein paar Zahlen in die Zellen ein und ein bisschen Text und fragt sich dann erst einmal was das ganze überhaupt soll.



Wenn man da nicht mit den richtigen Tutorials anfängt, kann man schnell die Lust an dem Programm verlieren. Hier ist ein einfacher Einstieg die richtige Wahl. Denn nur mit kleineren Erfolgserlebnissen bleibt man auch am Ball. In vielen Tutorials wird schon sehr viel vorausgesetzt und als Anfänger bleibt man da schnell mal an einem Punkt hängen und kommt nicht weiter. Aber die Mühe lohnt sich und wenn der Groschen am Anfang erst einmal gefallen ist, dann macht es richtig Spaß. Die Zeit die man für das Lernen investiert hat holt man im Nu wieder raus. Tabellenkalkulationsprogramme bieten einem eine Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten. Von einfachsten Berechnungen bis hin zu Diagrammen und komplexen Programmierungen. Sie sind einfach mächtig und darauf ausgelegt mit Zahlen umgehen zu können und das verdammt schnell.
Ich könnte jetzt hier noch sehr viel mehr rein schreiben weil mir die Arbeit mit einem Tabellenkalkulationsprogramm sehr viel Spaß macht, aber ich werde Euch hier nicht unnötig mit den Möglichkeiten überstrapazieren.
Das Beste ist ein wirklich einfacher und leichter Einstieg um sich erst einmal mit den Grundlagen vertraut zu machen. 

LibreOffice Calc Grundlagen

Als erstes würde ich dieses Video Tutorial empfehlen, welches Euch Grundlagen und einfache Berechnungen zeigt. Hier sollte es eigentlich auch schon KLICK machen und Euch einen Schritt voran bringen.
Ein kleiner Tipp: Schaut Euch das Tutorial nicht nur an, sondern macht alles Schritt für Schritt nach. Drückt auf Pause und gebt die Formeln einfach selbst ein. Nur so bleibt es am besten hängen und Ihr bekommt auch sofort die ersten Erfolgserlebnisse. Das motiviert und macht Lust auf mehr.

Das Tutorial was ich Euch empfehlen möchte ist extra sehr einfach gehalten. Es zeigt Euch die Grundlagen und ist meiner Meinung nach sehr gut für Anfänger geeignet:

EINFACHE BERECHNUNGEN / GRUNDLAGEN für Anfänger (Libre Office Calc)

Ich würde jetzt auch erst einmal gar nicht weiter lesen sondern erste zurück kommen wenn Ihr das Video Tutorial gesehen habt. Erst anschließend kommt dann der nächste kleine Schritt.
Vergesst aber nicht ein Lesezeichen zu setzen 😉

Die wichtigsten LibreOffice Calc Funktionen

Als nächstes würde ich mich mit den Funktionen auseinander setzen die am Häufigsten genutzt werden. Diese werdet Ihr in Zukunft wenn Ihr mit der Tabellenkalkulation weiter macht gut gebrauchen können. Wenn Ihr diese Funktionen durch arbeitet wird Euch das im Umgang mit LibreOffice Calc noch ein bisschen festigen. Hier lernt Ihr auch gleich was relative und absolute Funktionen sind.
Hier ist der Link zu einer kleinen Liste die ich zum Beispiel abarbeiten würde um die am häufigsten benutzten Funktionen besser zu verstehen.

Die wichtigsten LibreOffice Calc Formeln

Wie geht es dann weiter

Wenn Ihr soweit alles durchgearbeitet habt, wisst Ihr wie man Formeln benutzt und kennt auch schon relative und absolute Bezüge. Das ist doch schon mal super.
Ihr könnt Euch jetzt eigene kleine Projekte ausdenken und versuchen diese umzusetzen. Ihr könntet versuchen ein Haushaltsbuch zu erstellen und das komplett selbständig aufbauen. Sollte das nicht klappen schaut einfach mal in die Übersichtsliste. Dort habe ich auch ein Tutorial für ein Haushaltsbuch für Euch. Trotzdem würde ich das zuerst einmal alleine versuchen und erst nachschauen wenn Ihr wirklich nicht mehr weiter kommt.
Wenn Ihr soweit fit seit für die nächste Runde schaut Euch nach und nach weitere Tutorials an.

Übersichts-Liste der LibreOffice Calc Tutorials

Falls Ihr an einem Punkt nicht weiter kommt, dann schreibt es in die Kommentare. Dort werden die Fragen von mir oder anderen beantwortet.

Jetzt viel Spaß beim Lernen 😉



Das könnte Dich auch interessieren

1 Kommentar

  1. Rednax sagt:

    Hallo Chris, ich finde Deine Toptotrials sehr hilfreich, habe sehr viele mir angeschaut! Mein folgendes Problem beim Sortieren mit LibreOffice Calc:
    Spalte A = Datumreihe, Start A1, täglich ab 01.01.1990 bis 31.12.1999 durchlaufend.
    Spalte B = Datumreihe, Start B1, ab 01.01.1990 aber ohne den Datumeintrag für Wochenenden und Feiertage, d.h. es sind in dieser Kalenderreihe (B1 bis…) nur die Arbeitstage als Datum vorhanden. Dazu gehöhren in den Zellen der Spalten C,D,E,F noch andere Werte.
    Ich möchte nun daß bei ungleichen Datumeinträgen in Zelle der Spalte A im Vergleich zur Zelle der Spalte B die Zellen der Spalten B,C,D,E,F um eine Zelle nach unten verschieben!
    Habe das "Strecken" des Kalenders bisher wie folgt ausgeführt: Zellen der Spalten B,C,D,E,F markiert > Zellen einfügen > Zellen nach unten verschieben! Dadurch habe ich in den Spalten B,C,D,E,F die gewünschten Leerzellen erhalten.
    Mein Versuch, diese umständliche Methode zu verbessern habe ich die WENN-Formel =WENN(A1=B1:0;1) angewendet, bisher ist es mir nicht gelungen für die Stelle der 1in der Formel, die für ein Ungleich des Datumeintrages in einer Zeile steht einen Parameter zu finden der die Zellen der Spalten B,C,D,E,F um eine Zelle nach unten verschiebt! Einen sehr guten Lösungsansatz habe ich in Deinem "toptorials.com-einfügen-oder-löschen-von-zellbreichen" gefunden!! Leider konnte ich den dort beschriebenen Skript nicht in den LOC einarbeiten, erhalte nur Fehlermeldungen,ich brig's einfach nicht!
    Bestimmt hast Du für mein Problem eine Lösung! Wenn in LOC nicht geht, auch Excel möglich!!
    Vielen Dank für Deine Bemühungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.