Feiertage im Kalender farbig markieren (LibreOffice Calc)

Feiertage im Kalender farbig markieren (LibreOffice Calc)

In diesem Tutorial zeige ich wie Ihr in Libre Office Calc Eure Feiertage im Kalender farbig markieren könnt. Als Vorlage für dieses Tutorial habe ich den dynamischen Kalender benutzt. Diesen könnt Ihr Euch natürlich hier von meiner Website kostenfrei herunterladen. Für die farbige Hintergrund – Markierung habe ich die bedingte Formatierung genutzt die dafür bestens geeignet ist.



Wer sich mit der bedingten Formatierung noch gar nicht auskennt sollte sich vielleicht auch erst einmal dieses Tutorial anschauen:
Bedingte Formatierung ganz einfach (LibreOffice Calc)
Das Tutorial zeigt wie eine bedingte Formatierung für die entsprechenden Zellen angewendet werden kann.

Wer das erste mal mit LibreOffice Calc oder überhaupt mit einem Tabellenkalkulationsprogramm arbeitet sollte sich vielleicht auch erst einmal dieses Tutorial anschauen:
EINFACHE BERECHNUNGEN / GRUNDLAGEN für Anfänger (LibreOffice Calc)
Das Tutorial zeigt ganz einfache Berechnungen und sollte den Einstieg wesentlich leichter machen.

Dieses Tutorial ist extra für Anfänger die sich mit dem Tabellenkalkulationsprogramm LibreOffice Calc noch nicht so viel beschäftigt haben. Es zeigt die Funktionen und Möglichkeiten Schritt für Schritt.

Das Video-Tutorial "Feiertage im Kalender farbig markieren (Libre Office Calc)"

 



Das könnte Dich auch interessieren

4 Kommentare

  1. Werner Looser sagt:

    Wie immer, super beschrieben, nur: der 1. Januar wurde nicht gelb markiert obwohl auf der Feiertagsliste vorhanden. Klar ist sowieso ein Sonntag, ich habe aber einen Kalender, da möchte ich in gewissen Zellen die "Sonntagsfarbe" übermalen. Geht sowas irgendwie?
    Vielen Dank und herzliche Grüsse. Werner

    • Chris sagt:

      Hallo Werner, vielen Dank für das nette Kompliment.
      Um den Feiertagen eine höhere Priorität zu geben kannst Du die Reihenfolge bei den bedingten Formatierungen ändern. Du musst den Feiertag in der Liste für die bedingte Formatierung nur nach oben schieben. Das sollte dann klappen wo wie Du das haben wolltest 😉
      Willst du für ganz bestimmte Feiertage eine eigene Farbe haben dann brauchst Du nur eine neue bedingte Formatierung erstellen (andere Hintergrundfarbe der Zelle oder mit Rahmen etc.).
      Achte aber darauf dass auch dieser Eintrag dann weiter oben in der Liste der bedingten Formatierung platziert werden muss.
      Du musst Dir vorstellen dass die Liste in der bedingten Formatierung der Reihenfolge nach abgearbeitet wird. Sollte eine Bedingung war sein werden die nachfolgenden Bedingungen nicht mehr ausgeführt.
      Viele Grüße
      Chris

  2. Harold Windle sagt:

    hallo chris
    habe dein kalender abgeschrieben und es geht einwndfrei auch mit veränderten feiertagen
    ich habe aber pro monat eine dritte spalte eingebaut für feiertags namen und komentare
    mein problem ist nun
    die veränderten feiertage gehen mit dem datum nicht mit
    ich bin vom älteren semester 72 und bin für jeder hilfe dankbar
    Vielen Dank und herzliche Grüsse.Harry

    • Chris sagt:

      Hallo Harry,
      wenn Du die Feiertage hinschreibst, dann legst Du die Jahreszahl schon direkt mit ein. Ändert sich das Jahr, dann stimmt das ja nicht mehr überein.
      Du könntest jetzt aber anstelle des festen Datum wie zum Beispiel 01.01.2019 eine Formel eintragen die sich mit dem Jahr anpasst.
      Du könntest also für den 01.01.2019 auch folgendes schreiben wenn die Jahreszahl in Zelle A1 steht.
      =datum(A1;01;01)
      Erläuterung
      =datum(Zelle_wo_das_Jahr_steht; Monat; Tag)
      Damit passt sich der Feiertag automatisch der Jahreszahl an. Das kannst Du dann für alle festen Feiertage machen. Bei fließenden Feiertagen wo das nicht immer der gleiche Tag ist wird es wesentlich komplizierter. Die musst Du derzeit manuell eintragen da ich dafür noch keine Zeit hatte. Es gibt zwar Formeln dafür aber die sind relativ komplex.
      Viele Grüße
      Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.