Wochentage farbig markieren / Wochenende (Google Tabellen)

In diesem Tutorial zeige ich Euch wie Ihr bei den GOOGLE TABELLEN bestimmte Wochentage farbig markieren könnt. Damit könnt Ihr natürlich auch das Wochenende in Eurem Kalender entsprechen farbig markieren. Das alles funktioniert hervorragend mit der bedingten Formatierung. Somit habt Ihr die Wochenenden schön farblich hervorgehoben und seht auch auf einem Blick wo sie sind.



Falls Du Dich mit der bedingten Formatierung noch gar nicht auskennst solltest Dir vielleicht auch erst einmal dieses Tutorial anschauen:
Bedingte Formatierung ganz einfach (Google Tabellen / Spreadsheets). Das Tutorial zeigt wie eine bedingte Formatierung für die entsprechenden Zellen angewendet werden kann.

Wer das erste mal mit Google Tabellen oder überhaupt mit einem Tabellenkalkulationsprogramm arbeitet sollte sich vielleicht auch erst einmal dieses Tutorial anschauen:
Einfache Berechnungen für Anfänger (Google Tabellen)
Das Tutorial zeigt ganz einfache Berechnungen und sollte den Einstieg wesentlich leichter machen.

Dieses Tutorial ist extra für Anfänger die sich mit dem Tabellenkalkulationsprogramm GOOGLE TABELLEN / SPREADSHEETS noch nicht so viel beschäftigt haben und zeigt die Funktionen und Möglichkeiten Schritt für Schritt.

Das Video-Tutorial "Wochentage / Wochenende farbig markieren (Google Tabellen)"

 



Das könnte Dich auch interessieren

2 Kommentare

  1. heidi@roeken.de sagt:

    Ich finde das Tutorial zum Erstellen von Kalender und das Hervorheben von bestimmten Tagen (WE) super hilfreich und konnte es schon sehr gut anwenden.
    Nun versuche ich aber die Wochenenden nicht in den Reihen (von oben nach unten) sonder in den Spalten (von links nach rechts) hervorzuheben und das will mir einfach nicht gelingen.
    Gibt es dazu auch ein Tutorial, oder einen einfachen Trick?

    Vielen Dank für Deine Hilfe

    Liebe Grüße

    Heidi

    • Chris sagt:

      Hallo Heidi, so wie es sich anhört liegt es an den Dollarzeichen in den Bezügen. Schau Dir auf jeden Fall einmal das Tutorial zu relativen und absoluten Bezügen an:
      Relative Bezüge und absolute Bezüge (Google Tabellen)
      Je nachdem wo Du die Dollarzeichen setzt werden entweder die Zeilen oder Spalten festgenagelt. Ohne Dollarzeichen kannst Du eine Formel überall hinkopieren und dieser Bezug bleibt relativ und passt sich der Zellposition an.
      Nimmst Du für alles Dollarzeichen dann ist der Bezug fest auf diese Zelle gesetzt egal wohin Du das ganze kopierst. Das ganze lässt sich auch mischen. Im Tutorial zeige ich das aber wie das gemeint ist.
      Bei Dir ist vermutlich das Dollarzeichen links neben der Angabe der Zeile. Hier musst Du vermutlich das Dollarzeichen weg nehmen und es vor die Spalte setzen. Probier es mal aus 😉
      Viele Grüße
      Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.