Datumsbereich im Kalender markieren + Download (Excel)

Datumsbereich im Kalender markieren

In diesem Tutorial zeige ich Euch wie Ihr mit Excel einen Datumsbereich im dynamischen Kalender markieren könnt. Dies ist eine einfache Variante und gibt Euch die Möglichkeit ein Startdatum und ein Enddatum festzulegen. Dieser Bereich wird dann auch im Kalender markiert. Das Datum für den Beginn und das Datum für das Ende wird ebenfalls markiert. Möchtet Ihr das nicht müsst Ihr in der Formel einfach nur das Gleichheitszeichen weg lassen.



Als Vorlage verwende ich den dynamischen Kalender den Ihr von meiner Webseite kostenlos herunter laden könnt. Weiter unten könnt Ihr auch die fertige Datei herunterladen.
Dynamischer Kalender mit Excel
Wenn Ihr bereits einen Kalender erstellt habt und der so ähnlich aussieht wie meiner sollte es kein Problem sein das entsprechend anzupassen.

Damit das ganze funktioniert und alles farbig markiert wird verwende ich die bedingte Formatierung. Die Formel selbst ist ziemlich einfach. Wir überprüfen einfach nur ob der jeweilige Eintrag im Kalender größer oder gleich dem Startdatum ist und natürlich auch ob der Eintrag im Kalender kleiner oder gleich dem Enddatum ist. Das ganze wird dann in eine UND Funktion gepackt und diese gibt nur WAHR zurück wenn beide Bedingungen erfüllt sind. Wenn die UND Funktion dann WAHR zurück gibt, also beide Bedingungen erfüllt sind, reagiert die "Bedingte Formatierung" und markiert die Zelle.

Die Datei "Datumsbereich im Kalender markieren" zum Herunterladen:

Download Download für Excel "Datumsbereich im Kalender markieren" im ZIP Format

Euch gefällt die Datei und Ihr wollt Euch unbedingt bedanken?
Hier ist meine AMAZON – Wunschliste [HIER KLICKEN] 😉

 

Das Video-Tutorial: Datumsbereich im Kalender markieren + Download (Excel)



Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.