Einfaches Diagramm erstellen (WPS Spreadsheets)

In diesem Video Tutorial zeige ich Euch wie Ihr in WPS Spreadsheets ein einfaches Diagramm erstellen könnt. Ich gehe viele Punkte durch aber kann dennoch nur auf einen Bruchteil der Möglichkeiten zeigen. Die Vielfalt der Einstellmöglichkeiten ist enorm hoch. Ich zeige wie man verschiedene Diagrammtypen erstellen kann. Von Liniendiagramm, Kreisdiagramm bis Säulendiagramm. Zusätzlich zeige ich Euch wie Ihr verschiedene Bereiche des Diagramms anpassen könnt.



Warum sollte man ein Diagramm erstellen?

Mit Diagrammen könnt Ihr viel schneller Daten präsentieren. Stellt Euch mal vor Ihr seht eine Liste mit 30 Einträgen und nur die Zahlen. Tja, das sieht vielleicht gut aus, aber ist ziemlich unübersichtlich. Wenn Ihr diese Zahlen aber zum Beispiel in einem Balkendiagramm darstellt, kann man mit einem Blick die Situation sofort erfassen.

Damit das Tutorial nicht ganz so langweilig ist, zeige ich Euch auch wie man weitere Daten nachträglich hinzufügt. Normalerweise wählt man einen Bereich oder die entsprechenden Zellen aus und erstellt das Diagramm. Wenn man aber zusätzliche Einträge hinzufügen möchte sieht es schon anders aus.

Außerdem seht Ihr auch wie Ihr das Diagramm im selben Tabellenblatt oder auf einer separaten Tabelle bekommt..

Wer das erste mal mit WPS Spreadsheets oder überhaupt mit einem Tabellenkalkulationsprogramm arbeitet sollte sich vielleicht auch erst einmal dieses Tutorial anschauen:
Kleiner Einstieg und Grundlagen (WPS Spreadsheets)
Das Tutorial zeigt ganz einfache Berechnungen und sollte den Einstieg wesentlich leichter machen.

Die Funktionsweise dieser Funktionen wird Euch in dem Video-Tutorial anhand von einfachen Beispielen gezeigt. Es ist entsprechend für Anfänger gut geeignet.

Die Beispieldatei zum Herunterladen:

Download Download als XLSX Datei für WPS Spreadsheets "Einfaches Diagramm erstellen" im ZIP Format.

Das Video-Tutorial "Einfaches Diagramm erstellen (WPS Spreadsheets)"

 



Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.