Email mit PDF Anhang versenden als Google Tabellen Script (Snippet)

In diesem sehr kurzen Tutorial und sogenannten Snippet, "Email mit PDF Anhang versenden als Google Tabellen Script", zeige ich Euch wie Ihr ein Script erstellen könnt welches eine Email versendet. Hier wird im Anhang der Email die Tabelle im PDF Format mitgeschickt.



Im Script für die Funktion selbst habe ich die einzelnen Zeilen kommentiert. Hiermit sollte es eigentlich einfach sein das Script vom Aufbau her zu verstehen.

Das Script könnt Ihr kopieren und müsst es in Euren Scripteditor einfügen.

Vorab ein Video welches Euch zeigt wie man ein einfaches Script programmieren kann und wie Ihr den Scripteditor aufrufen könnt:
Mein erstes Script programmieren mit GOOGLE Tabellen

Achtung:

Benutzt zum Üben eine separate Tabelle für Testzwecke oder eine Kopie des Originals damit Euch keine Daten verloren gehen.

Beschreibung des Scriptes Email mit PDF Anhang versenden als Google Tabellen Script:

Die Funktion emailMitPDFAnhangVersenden() ist eine Funktion die Ihr direkt über den Scripteditor aufrufen könnt. Ihr könnt natürlich auch  einen Button erstellen um diese Funktion über ein Klick darauf auszuführen. Wie das mit dem Button funktioniert zeige ich in dem oben angegebenen Video.

Tabelle vorbereiten:

Ich habe eine kleine Tabelle vorbereitet die Daten wie Betreff, Email und Nachricht enthalten die über das Script ausgelesen werden. Hier könnt Ihr im Script natürlich auch feste Werte eintragen damit diese in der Tabelle die ja als PDF Datei verschickt wird nicht sichtbar sind.
Ihr solltet wenn Ihr dieses Script benutzt zum Testen darauf achten dass die Daten auch in den richtigen Zellen stehen:
B2: Betreff der Email
B3: Emailadresse des Empfängers
B4: Die Nachricht
Der Aufbau der Tabelle kann in etwa so aussehen:

Beschreibung des Scripts

Im oberen Bereich des Scriptes wird auf das aktive Tabellenblatt zugegriffen.
Anschließend werden über getValue die Daten für den Betreff, die Emailadresse des Empfängers und die Nachricht aus den Zellen B2 bis B4 ausgelesen und den entsprechenden Variablen zugewiesen.

Anschließend wird die Tabelle selbst über die Tabellen ID zugewiesen. Es lässt sich ganz einfach die Tabellen ID über den Aufruf von getID() holen.
Damit es eine PDF Datei wird müssen wir das über getAs('application/pdf') holen und umwandeln.
Der Anhang wird vorbereitet und der Name sowie der Inhalt und Typ wird festgelegt. Damit wir den Betreff als Dateinamen verwenden können habe ich direkt hinter den betreff +".pdf" eingetragen. Damit erhalten wir den Betreff inklusive angehängten ".pdf". Das ist wichtig weil Euch eventuell sonst nach dem Download die Datei nicht als PDF Datei angezeigt wird.
Bei mir wurde allerdings auch ohne +".pdf" die Datei in GOOGLE Mail korrekt angezeigt. Nur nach dem Download gab es Probleme.

Zum Schluss wird das ganze dann inklusive Anhang verschickt.

Email mit PDF Anhang versenden als Google Tabellen Script

Die Benutzung der Scripte erfolgt natürlich wie immer auf eigene Gefahr.

Euch gefällt das Script und Ihr wollt Euch gerne bedanken?
Hier ist meine AMAZON – Wunschliste [HIER KLICKEN] 😉

Dies ist Teil der Serie: "Google Tabellen Script Programmierung"

Dieses Tutorial ist Teil einer Serie die als eine Art Datenbank für kleinere Snippets dient. Damit habt Ihr die Möglichkeit für Eure Projekte einen Teil des Codes hier direkt zu kopieren und wie in Modulbauweise das ganze anzuwenden.

Die Liste aller Snippets findet Ihr hier:
Google Tabellen Script Programmierung



Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.