Vergleichen der Werte von Zellen mit Google Tabellen Script

Vergleichen der Werte von Zellen mit Google Tabellen Script

In diesem Tutorial zeige ich Euch ein ganz einfaches Script mit dem Ihr Werte aus Eurem Tabellenblatt vergleichen könnt. Die Funktionen versuche ich relativ klein zu halten damit Anfänger damit schnell zurecht kommen. Aus den ganzen kleinen Einzel – Tutorials lässt sich dann schnell etwas größeres zusammen basteln.



Die eingetragenen Werte werden direkt nach der Eingabe automatisch überprüft ohne das dafür ein Button oder sonstiges gedrückt werden muss. Hierfür ist die Funktion onEdit verantwortlich die aufgerufen wird sobald sich innerhalb von unserer Tabelle etwas ändert. Die Zellen werden über das Script verglichen und wenn die Werte gleich sind dann wird dieses in der Zelle C1 eingetragen. Gleichzeitig wird diese dann mit grünem Hintergrund farblich markiert. Sollten die Werte nicht übereinstimmen wird das mit roter Hintergrundfarbe deutlich gemacht.

Das passende Video findet Ihr weiter unten. Dort zeige ich Euch wie Ihr das Script Eurer Tabelle über den Script – Editor hinzufügen könnt.

Das Script "Vergleichen der Werte von Zellen" zum kopieren:

Die Benutzung des Scripts erfolgt wie immer ohne Gewähr

Euch gefällt die Datei und Ihr wollt Euch unbedingt bedanken?
Hier ist meine AMAZON – Wunschliste [HIER KLICKEN] 😉

Man hätte dieses Script noch um einiges verkürzen können, indem man "SpreadsheetApp.getActiveSheet()" in eine eigene Variable packt. Wenn Ihr Fragen habt oder an einer bestimmten Stelle nicht weiter kommt, dann lasst es mich wissen. Dann werde ich das Tutorial entsprechend anpassen und mögliche Schwierigkeiten beim Nachprogrammieren hier veröffentlichen. Somit wird es anderen ebenfalls helfen können.

Ihr könnt dieses Video – Tutorial gerne hier schauen oder aber bei YouTube. Viel Spaß dabei.

 



Das könnte Dich auch interessieren

6 Kommentare

  1. Hallo Chris,
    gerne sende ich Dir einen Kommentar zu. Deine Tutorials sind sehr informativ und beantworten genau meine Fragen.
    Besonders interessieren mich die Google Anwendiungen.
    Von den Scripten habe ich schon zwei ausprobiert und konnte Sie .leicht auf meine speziellen Fragestellungen umbauen. Hat alles funktioniert.

    Danke für Deine Hilfe!….

    Grüße aus Freiburg

    Wilhelm Peters

    • Chris sagt:

      Hallo Wilhelm, vielen Dank für Dein positives Feedback 😉
      Da kommen sicher nach und nach noch mehr Tutorials, weil mir das gerade mit der Script-Programmierung in den Google-Tabellen selbst sehr viel Spaß macht. Schade das die Zeit nur immer so knapp ist, sonst wären hier sicher schon sehr viel mehr Tutorials darüber 😉

      Viele Grüße
      Chris

  2. Max sagt:

    Hallo Chris,

    meine Apps Script Kenntnisse sind noch sehr rudimentär.
    Ich habe mir eine Aufgabenstellung gesetzt zu der ich kein "fast fertiges Script" finden konnte, daher werde ich es jetzt mal selber versuchen, vermute aber, dass ich an meine Grenzen stoßen werde.
    Vielleicht hast du ja ein paar Tipps.

    Folgendes würde ich gerne über Appsscript laufen lassen (hier ein analoges aber leichter zu verstehendes Beispiel):

    Es gibt zwei Tabellblätter die als Datensatz dienen: 1. "Saison_2018" und 2. "Historie" und ein drittes Tabellenblatt "Übersicht" in die meine Funktion Daten aus beiden Datensätzen zusammenführen soll.
    In Tabellenblatt 1 ist die Tabelle der aktuellen Fußball Bundesliga.
    in Tabellenblatt 2 ein Auflistung der Bundesliga Platzierungen aller Mannschaften zu Saisonende der Historie (chronologisch gelistet)

    Meine Funktion soll letztlich die Daten aus Tabellenblatt 1 einfach in Tabellenblatt 3 kopieren, soweit bin ich auch schon.
    Nun soll die Funktion aber auch die Mannschaftsnamen von Tabelle 1 mit den Namen in Tabelle 2 vergleichen und die Jahre in denen die jeweilige Mannschaft Meister wurde in EINER Zelle untereinander zusammengführt (join()?) neben die jeweilige Mannschaft in Tabellenblatt 3 einfügen.

    Ich werde mich mal weiter dransetzen, aber falls du ein paar Anregungen hast, dann immer her damit.

    VG, Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.