WENN Dann Sonst FUNKTION (Excel)

WENN Dann Sonst FUNKTION (Excel)

In diesem Tutorial zeige ich Euch anhand von einfachen Beispielen wie das mit der WENN – Funktion funktioniert. Mit dieser Funktion lassen sich Bedingungen festlegen die von der Funktion überprüft werden. In der Funktion gibt es 3 Parameter. Einmal für die Bedingung selbst und dann noch zwei weitere wo festgelegt werden kann was zurückgegeben werden soll.



Wurde die Bedingung erfüllt wird der zweite Parameter der Wenn-Funktion ausgeführt. Wird die Bedingung nicht erfüllt kommt der dritte Parameter zum Zuge. Als Rückgabe können hier komplexe Formeln eingetragen werden oder Ihr konstruiert Euch sogar eine verschachtelte Wenn – Funktion, die ich in einem anderen Tutorial zeige.
Hier gehts zur verschachtelte Wenn-Funktion

Es gibt übrigens noch weitere WENN Funktionen. Zum einen die ZÄHLENWENN und ZÄHLENWENNS Funktion und die SUMMEWENN und SUMMEWENNS Funktionen. Hier ist auf das „s“ am Ende zu achten. Das „s“ am Ende bedeutet das mehrere Kriterien benutzt werden können um die Daten zu filtern. ZÄHLENWENN zählt die Zellen und SUMMEWENN summiert die Zellen anhand von Kriterien.

Wer das erste mal mit Excel oder überhaupt mit einem Tabellenkalkulationsprogramm arbeitet sollte sich vielleicht auch erst einmal dieses Tutorial anschauen:
Einfache Berechnungen / Grundlagen für Anfänger (Excel)
Das Tutorial zeigt ganz einfache Berechnungen und sollte den Einstieg wesentlich leichter machen.

Dieses Tutorial ist extra für Anfänger die sich mit dem Tabellenkalkulationsprogramm Excel noch nicht so viel beschäftigt haben und zeigt die Funktionen und Möglichkeiten Schritt für Schritt.

Das Video-Tutorial „WENN Dann Sonst FUNKTION (Excel)“

 



Das könnte Dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.