Ferien und Urlaub im Kalender farbig markieren + Download (Google Tabellen Spreadsheets)

Ferien und Urlaub im Kalender farbig markieren

In diesem Tutorial zeige ich Euch wie Ihr in Google Tabellen die Ferien oder Euren Urlaub im Kalender farbig markieren könnt. Für das ganze benutzen wir die bedingte Formatierung. Für dieses Beispiel verwende ich 5 Bereiche wo jeweils ein Startdatum und ein Enddatum eingetragen werden kann. Somit könnt Ihr 5 Bereiche mit einem Datum angeben die dann farbig markiert werden.



Ihr könnt das natürlich noch erweitern. Dafür müsst Ihr nur weitere Zellen mit Start und Enddatum eingeben und die Formel etwas anpassen. In dem Tutorial zeige ich das anhand von einem Beispiel für meinen Urlaub. Um Ferien in den Kalender einzutragen könnt Ihr ganz genauso verfahren.
Wem das zu kompliziert ist, sollte sich das Tutorial anschauen wo ich die Eintragung im Kalender nur für einen Datumsbereich vornehme. Dies ist vermutlich etwas einfacher zu verstehen, da ich dort auch nicht so viele Formeln verwende.

Datumsbereich im Kalender markieren + Download (Google Tabellen)

Als Vorlage für dieses Tutorial verwende ich den dynamischen Kalender den Ihr ebenfalls kostenlos herunter laden könnt. Damit habt Ihr die Möglichkeit selbst auszuprobieren ob Ihr das mit den Formeln hin bekommt.

Vorlage: Dynamischen Kalender erstellen + Download (Google Tabellen)

Weiter unten könnt Ihr aber natürlich auch die fertige Datei herunterladen.

Hier die Formel die Ihr in die Eingabezeile der bedingten Formatierung eintragen müsst. Wenn Ihr einen eigenen Kalender aufgebaut habt, müsst Ihr das natürlich entsprechend anpassen.

Die Datei "Urlaub und Ferien im Kalender farbig markieren" zum Herunterladen:

Download Download für Google Tabellen "Urlaub und Ferien im Kalender farbig markieren" im ZIP Format

Falls Ihr nicht wisst wie eine Datei in Google Tabellen importiert wird schaut mal hier:
Datei in eine Google Tabelle importieren

Euch gefällt die Datei und Ihr wollt Euch unbedingt bedanken?
Hier ist meine AMAZON – Wunschliste [HIER KLICKEN] 😉

 

Das Video-Tutorial: Urlaub und Ferien im Kalender farbig markieren + Download (Google Tabellen)





Das könnte Dich auch interessieren

2 Kommentare

  1. Ruberg sagt:

    Hallo Chris
    Dein Kalender ist sehr gut hab aber ein Schicht Kalender mir gemacht wo das nicht geht und zwar kann ich nicht mit deinen Formel die Wochenden Markieren und auch nit die Feiertage. Meine Frage ist warum nicht??

    • Chris sagt:

      Sobald Du Änderungen an dem Kalender vornimmst musst Du eventuell auch die Formeln anpassen. Teilweise passen sich die Formeln auch an wenn Du Bereiche verschiebst (THEMA: relative und absolute Bezüge). Je nach Aufbau und Vorgehensweise ist es aber sinnvoll die Formeln lieber noch einmal zu überprüfen. Das Dein umgebauter Kalender nicht funktioniert kann mehrere Ursachen haben. Entweder passen die Bezüge der bedingten Formatierung nicht mehr zu den Bereichen oder die Formel muss sogar komplett angepasst werden. Ich würde das erst einmal in einem Testkalender nur für einen Monat (Januar) testen um zu sehen ob die Formel an sich schon funktioniert.
      Außerdem würde ich vermutlich auch eine separate Spalte benutzen. Also pro Monat eine Spalte einfügen wo die Markierung für die Schicht zu sehen ist.
      Wenn Du übrigens alles in einem Bereich hast, dann schau mal ob vielleicht auch nur die Reihenfolge der bedingten Formatierung falsch ist. Du kannst die Prioritäten anpassen indem Du die Reihenfolge im Bereich der Einträge in der bedingten Formatierung änderst. Wenn nämlich die Schicht die höchste Priorität hat, dann wird auch nur die Schicht angezeigt und Wochenenden und Feiertage gehen unter. Am Besten Feiertage mit der höchsten Priorität, dann Wochenenden und anschließend die Schicht.
      Viele Grüße
      Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.